dogtravel.at on Facebook!
Luke auf Urlaub

Piratenhäuser - Urlaub direkt am kristallklaren Meer

Badefreuden ...
Badefreuden ... 
Piraten!
Piraten! 
Tkon
Tkon 
Badespass
Badespass 
hauseigene Mole
hauseigene Mole 
Aussicht
Aussicht 
direkt am Meer
direkt am Meer 
Mole
Mole 
Schnorcheln
Schnorcheln 
Hundefreuden
Hundefreuden 
die Insel
die Insel 
ideal zum Angeln
ideal zum Angeln 




Dir steht der Sinn nach Urlaub zusammen mit Deinen Hunden direkt am kristallklaren Meer? Dann sind die Piratenhäuser auf der kroatischen Insel Pasman Deine Urlaubsadresse!

Die ehemaligen Fischerhäuser liegen an der Südküste der Insel Pasman unmittelbar am Meer und sind von Oliven- und Feigenbäumen umgeben. Das Wasser ist kristallklar und fast kein Laut trübt die Stille in dieser naturbelassenen Umgebung. Auf Supermärkte und Restaurants muss man verzichten. Auf Wunsch alle 2-3 Tage Versorgungsfahrt mit Lebensmitteln und Müllentsorgung durch den Vermieter. Die Häuser sind einfach, aber zweckmässig ausgestattet.

Wer das in Kauf nimmt, wird mit dem wohl schönsten Sonnenuntergang der Adria und einer Idylle, die ihresgleichen sucht, belohnt!

ALLGEMEINES
Die "grüne" Insel Pasman liegt zwischen dem Ort Biograd am Festland und dem Kornaten-Inselnationalpark. Oliven- und Feigenbäume, Weingärten und Macchiawald prägen das Landschaftsbild. Kleine Dörfer, Kirchen und Klöster laden zum Besuch. Kein Massentourismus – Urlaub für Individualisten!

Jedes Piratenhaus hat seinen eigenen "Hafen" bzw. Anlege-Mole und Badeplatz. Die vegetationsreiche Insellandschaft lädt zu gemütlichen Spaziergängen und Moutainbiketouren auf einsamen Pfaden ein.

Die Piratenhäuser sind keine Ferienwohnungen im üblichen Sinn – man findet einfache, naturverbundene Verhältnisse vor. Einfach ausgestattete kleine Küche, die Energieversorgung für Licht, Kühlschrank und Herd erfolgt entweder durch eine Solaranlage, Batterie und/oder mit Gas (kein Netzstrom). Bitte mit dem Wasser sparsam umgehen (Vorräte sind begrenzt; Wassertanks bzw. Zisterne – wird jedoch bei Bedarf nachgefüllt). Die einfachen Dusch- und Waschgelegenheiten bestehen teilweise nur aus einem Schlauch im Garten. Warmwasser ist begrenzt (falls überhaupt vorhanden) und kommt aus einem durch Sonneneinstrahlung aufgeheizten Behälter. WC-Spülkästen sind teilweise zum Selbstbefüllen.

STRAND
Die vielen Buchten mit Fels- und Sandstränden bieten erfrischende Badefreuden im sauberen Meer. Das Wasser ist kristallklar und sehr sauber. Achtung nur: Stellenweise gibt es viele Seeigel - Reiseapotheke nicht vergessen!

ANREISE
Autobahn bis Benkovac bzw. Adriamagistrale über Zadar nach Biograd, vom dortigen Hafen mit der Autofähre nach Tkon/Insel Pasman (ca. 20 Minuten, verkehrt ca. alle 2 Stunden).
Oder Autofähre von Zadar nach Preko/Insel Ugljan (ca. 30 Minuten, verkehrt alle 1–2 Stunden). Von der Insel Ugljan über die Brücke auf die Insel Pasman.

Die Ankunft sollte bis spätestens bis 14 Uhr erfolgen, damit der Transfer noch bei Tageslicht erfolgen kann! Zu seinem Piratenhaus kommt man zuerst per Auto von Tkon über 4 km teils recht grobe Schotterstrasse (vorsichtig fahren! - auf Wunsch kann man sein Auto auch bei der Agentur in Tkon parken und sich im Auto der Agentur zur Piratenküste an die Südseite der Insel bringen lassen) zu einer Parkmöglichkeit. Von dort 200–500 m Fussmarsch zu den einzelnen Häusern. Zu den weiter entfernten Häusern (ca. 1-2 km: Oktopus, Seewolf, Calamar) per Boot mit dem Hausbesitzer. Das Gepäck kann zu allen Häusern per Boot weitertransportiert werden.

HUNDE
In allen Häusern sind maximal 3 Hunde erlaubt, 4 oder mehr Hunde nur auf Anfrage.
Kosten: jeweils Euro 5-6,- proTag/pro Hund


Zusätzliche Insiderinfos von Luke

Selbstverständlich hat man auch bei den meisten Piratenhäusern mit Nachbarn zu rechnen. Unter der Ausschreibung der "Lage" des jeweiligen Piratenhauses geben wir jeweils nur das nächstgelegene Piratenhaus an, welches wir auch im Programm haben. Daneben gibt es unter Umständen aber noch weitere Häuser, die wir aber nicht im Programm haben und daher auch nicht in die Lagebeschreibung aufnehmen. Auch muss man mit Spaziergehern rechnen (gerade bei den Piratenhäusern, die auch per Auto erreicht werden können), mit anlegenden Booten und auch damit, auf fremde Hunde zu treffen - eben auch deshalb, weil die Piratenhäuser bei uns Vierbeinern extrem beliebt sind!

Betreffend "Einsamkeit und Ruhe" in der Hochsaison: Während der Hauptreisezeiten kommt es auch auf der Insel Pasman zu verstärktem Touristenaufkommen. Somit muss auch in ruhigeren Ortsteilen bzw. Urlaubsobjekten mit einer "Lärmbeeinträchtigung" (von z.B. vielen spielenden Vierbeinern oder Zweibeinern) gerechnet werden.
Die Küste wird in der Hochsaison auch von den Einheimischen gerne genutzt und die Strände sind natürlich auch an der Piratenküste sehr beliebt.
Es herrscht hier zum Teil auch reger nautischer Verkehr (immerhin sprechen wir ja von einer Lage direkt am Meer...). wegen der bevorzugten Lage der Insel Pasman.

Einkaufsmöglichkeit besteht in Tkon, allerdings ist das Shoppen dort ziemlich teuer. Es empfielt sich eher am Festland einzukaufen - z.B. bei der Anreise. Ganz wichtig: genug Trinkwasser für uns Vierbeiner mithaben!

Bei Bootsvermietern bitte eventuell Vorsicht walten lassen - hier wird man unter Umständen abgezockt und muss plötzlich ein paar hundert Euro zahlen, für einen Schaden der vielleicht vorher schon da war...

Ideal für grössere Gruppen sind die drei Piratenhäuser Oktopus, Calamar & Seewolf, welche direkt nebeneinander in einer geschützten Bucht liegen.

Falls Ihr noch Fragen habt, dann kontaktiert bitte einfach mein Reservierungsteam!

eXTReMe Tracker