dogtravel.at on Facebook!
Luke auf Urlaub

Hundestrände in Kroatien

Generell ist das Baden für Hunde auf Hotelstränden nicht erlaubt (wo viele Menschen am Ufer oder im Wasser sind). Diese Strände sind auch beschildert. An abgelegeneren und wilden Stränden kann dein Vierbeiner gerne schwimmen.

Istrien:

Region Pula/Medulin: Im touriristiches Dorf Punta Verudela befindet sich ein Hundestrand

Region Rovinj: Der Hundeaufenthalt und das Baden  ist auf Zlatni rt / Punta corrente und in der Bucht Kuvi erlaubt. Außerdem ist der Hundezugang auf markierten Stränden am Campingplatz Polari und in der Ferienanlage Villas Rubin erlaubt.

Region Poreč: Die Hunde dürfen in die Bucht gleich nach dem Hotel Laguna Materada und im Gebiet von Stari Červar gebracht werden. Der Hundeaufenthalt und – zugang ist auf den Stränden mit blauer Flagge nicht erlaubt.

Region Umag/Novigrad: Der Hundeaufenthalt und –zugang ist auf den Stränden unter der Konzession des Hotelunternehmens Istraturist erlaubt.

Region Labin/Rabac: Der Hundeaufenthalt ist auf den Stränden ohne Blaue Flagge erlaubt. 

Kvarner Bucht:

Insel Krk: Ort Kijac in der Nähe von Njivice, Stadt Krk (Strand "Redagara", in der Nähe vom Hotel "Koralj") und ein Teil des Strandes "Vela Pla˛a" in Baškoj

Insel Lošinj: auf den Inseln Susak, Ilovik, Unije, Veli Lošinj, Nereze, im Ort Artatore und in Mali Lošinj ein Teil des Strandes „Sunčana uvala“ zwischen Veli Zal und Lanterna, und in Zagazine in der Gegend Bojčić.

Crikvenica: Strand beim Hafen " Podvorska"

Dalmatien:

Wo wenige Leute sind (auf einsamen und leeren Stränden), dürfen Hunde ins Wasser.

eXTReMe Tracker