dogtravel.at on Facebook!
Luke auf Urlaub

Unterwegs mit dem Schiff

Die Bestimmungen, die für Hunde auf Schiffen gelten, sind je nach Land und Schifffahrtsgesellschaft sehr unterschiedlich und sollten daher - um unangenehme Überraschungen zu vermeiden - schon im Vorfeld abgeklärt werden.

Auf Ausflugsschiffen ist die Mitnahme von Hunden fast immer unter der Bedingung gestattet, dass sie angeleint sind und einen Maulkorb tragen.

Auch auf Fähren gelten in den meisten Fällen diese Regelungen. An Deck kann sich der Hund meist frei bewegen und sein Geschäft verrichten (das man selbstverständlich zu beseitigen hat). Jedoch sollte man sich vor der Reise genau über die Bestimmungen erkundigen, die bei Fahrten im Mittelmeerraum strenger sind. Dort muss der Hund manchmal während der gesamten Fahrt in einem Hundezwinger bleiben. In die Schiffskabinen dürfen Hunde normalerweise nicht mitgenommen werden.

Auf Kreuzfahrtschiffen ist die Mitnahme von Heimtieren generell verboten.

TIPP:
Nicht alle Hunde sind schiffstauglich. Wie auch Menschen können sie unter Seekrankheit leiden. Ob Dein Hund mit einer Bootsfahrt zu Recht kommt, solltest Du deshalb vor Antritt der Reise auf heimischen Gewässern testen.
eXTReMe Tracker